Programm

Gerald Kersh – Ouvertüre um Mitternacht

gerald-kersh-ouvertuere-um-mitternacht
Pulp 24
Gerald Kersh (zum Autor…)
Ouvertüre um Mitternacht

2008
EUR 13,80
ISBN 978-3-927734-38-8

Leseprobe/eBook hier

Direkt bestellen
ohne Versandkosten>

 

Die Stimmung in der Londoner Bohème-Bar „Bacchus“ ist getrübt. Nicht nur weil Hitler ganz Europa in einen Krieg stürzen will. Viel schwerer wiegt die grausame Ermordung eines zehnjährigen jüdischen Mädchens aus der Nachbarschaft und der Verdacht, dass der Mörder höchstwahrscheinlich einer der Stammgäste ist. Die Polizei tappt im Dunkeln. Detective Inspector Dick Turpin spult sein Routineprogramm herunter, doch das ist der exzentrischen Powerfrau und eigensinnigen Sozialreformerin Asta Thundersley nicht genug. Sie ermittelt auf eigene Faust und beschließt, dem Täter eine Falle zu stellen …

Gerald Kershs grandiose Mixtur aus Polizeiroman, Psychothriller und nihilistischem Noir zählt zu den Klassikern des Genres. Er erzählt von gescheiterten Existenzen und den Tücken des Lebens und veranschaulicht, wie viele Verlierer für einen Gewinnerauf der Strecke bleiben.

Die exzentrische, reiche Miss Asta Thundersley, die versucht, den Fall im Alleingang aufzuklären, vermutet den Mörder im Umfeld der Sabbatinis: ein Kunde des jüdischen Schneiders vielleicht oder einer der Gäste der benachbarten Bacchus Bar mit ihrer für das East End der 30er-Jahre typischen kundschaft aus eingewanderten Ostjuden, Kleinkriminellen, ausgeflippten Angehörigen der englsichen Upperclass und verlorenen Seelen aller Art.
-Michael Wulliger, Jüdische Allgemeine

Weitere Rezensionen…